MotoGP: Wen Marc Marquez als Problem sieht

Caterham mit Rossi (USA) und Ma Qing (China)

Von Mathias Brunner
Das Caterham-Ersatzduo: Alexander Rossi und Ma Qing Hua

Das Caterham-Ersatzduo: Alexander Rossi und Ma Qing Hua

Der Caterham-Rennstall hat seine F1-Ersatzfahrer verkündet: Alexander Rossi aus Amerika und Ma Qing Hua aus China.

Das Fahrer-Quartett von Caterham – dem Rennstall von AirAsia-Besitzer Tony Fernandes – steht fest: Der 21 Jahre junge Alexander Rossi aus Nevada City (USA) wird an verschiedenen Freitagen für die Grünen im ersten freien Training fahren. Falls sich der frühere Formel-BMW-Champion bewährt, könnte er 2014 der erste US-amerikanische Stammfahrer seit Scott Speed (2007) werden.

Rossi fuhr erstmals bei Nachwuchsfahrer-Test in Abu Dhabi 2011 für Caterham (damals noch Team Lotus). 2012 durfte er erstmals im Rahmen eines GP-Wochenendes fahren (am Freitag vor dem Spanien-GP). Alexander wird bei allen Rennen vor Ort sein, um notfalls für Giedo van der Garde oder Charles Pic einspringen zu können.

Der frühere chinesische Tourenwagenmeister Ma Quing Hua war 2012 für den HRT-Rennstall in der Formel 1 engagiert. Er wird für Caterham in der GP2-Serie Erfahrung sammeln. Auch der 25-Jährige aus Shanghai wird an verschiedenen Freitagen für das Formel-1-Team zum Einsatz kommen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Max-Faktor entscheidend in Imola

Von Dr. Helmut Marko
​Exklusiv für SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsportberater von Red Bull, analysiert Imola – unerwartete Probleme im Training, wie Max Verstappen doch Pole und Sieg eroberte.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 24.05., 09:00, Motorvision TV
    Cars + Life
  • Fr.. 24.05., 10:00, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 24.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.05., 10:30, RBB Fernsehen
    In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
  • Fr.. 24.05., 10:50, Motorvision TV
    On Tour
  • Fr.. 24.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 24.05., 11:30, NDR Fernsehen
    Geschraubt, Poliert, Gepflegt - Hamburgs edelste Oldtimer
  • Fr.. 24.05., 13:20, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Monaco
  • Fr.. 24.05., 14:10, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Fr.. 24.05., 15:10, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6