Dubai und Speedcar: Feierabend!

Von Paolo Bombara / Agnes Carlier
Formel 1
Karierte Flagge für die bulligen Stock-Cars, die Kräne stehen sti

Karierte Flagge für die bulligen Stock-Cars, die Kräne stehen sti

Schlechte Nachricht für Frentzen, Herbert, Alesi & Co.: Es wird keine dritte Auflage der «Speedcar Series» geben.

Die Wirtschaftkrise hat längst auch dem Mittleren Osten erreicht. Die Firma «Union Properties» ist eines der vielen Unternehmen, die das zu spüren bekommt. Denn obschon die Firmenabkürzung UP (aufwärts) bedeutet, sind die Zeiten der wundervollen Geldvermehrung vorbei.


Das hat dazu geführt, dass der Betrieb des «Dubai Autodrome» auf ein Minimum herunter gefahren worden ist und dass die Stockcar-Meisterschaft «Speedcar Series» (mit vielen früheren Formel-1-Piloten wie Heinz-Harald Frentzen, Jean Alesi, Johnny Herbert, Jacques Villeneuve und so fort) keine dritte Auflage erleben wird.

Die Immobilien- und Investment-Firma UP gehört der «Emirates Bank», die wiederum der Familie Al Maktoum. In Schräglage ist auch der Bau eines Formel-1-Themenparks geraten, der eigentlich der erste einer ganzen Serie hätte werden sollen (der erste europäische war für Spanien geplant). Noch ist unklar, wie es damit weitergehen soll.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 13:15, Sky Discovery Channel
So baut man Traumautos
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 14:30, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
» zum TV-Programm