Rubens Barrichello: Von Alteisen keine Spur

Von Mathias Brunner
Formel 1
Barrichello

Barrichello

Der Brasilianer zeigt, dass man auch mit fast 37 Jahren in der Formel 1 noch nicht zum Alteisen gehören muss.

Im Winter war er von einigen bereits in Rente geschrieben und durch Bruno Senna ersetzt worden – Rubens Barrichello. Ein halbes Jahr später beweist der Brasilianer, dass man auch mit fast 37 Jahren noch tüchtig Gas geben kann: Schnellster am Morgen, Dritter am Nachmittag, und damit eine Nasenlänge vor WM-Leader Jenson Button.

Rubens Barrichello: «Ich liiiiiiiiiebe diesen Kurs, auch wenn er noch viel zu wenig Haftung aufgebaut hat. Wir konnten unser ganzes Programm durchziehen und haben eine Menge gelernt. Das Auto übersteuert noch, aber es ist kontrollierbar.»

WM-Leader Button gab zu Protokoll: «In langsamen Kurven neigen die Hinterräder beim Bremsen zum Blockieren, in den schnellen Ecken übersteuert das Auto – gemütlich ist nichts davon! Überdies wurde ich einige Mal aufgehalten, als ich eine schnelle Runde fahren wollte. Wir bewegen uns aber generell in die richtige Richtung.»

Teamchef Ross Brawn ergänzt: «Einmal hat Jenson eine Mauer gestreift, das hat etwas zusätzliche Arbeit gegeben. Wir haben sicherheitshalber einige Teile an der Lenkung ausgewechselt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
7DE