BMW-Desaster: Ränge 17 und 18

Von Mathias Brunner
Formel 1
BMW-Motorsportchef Dr. Mario Theissen mit Robert Kubica.

BMW-Motorsportchef Dr. Mario Theissen mit Robert Kubica.

BMW-Motorsportdirektor Dr. Mario Theissen: «Es mangelt den Fahrern an Grip, so konnten sie gar nie richtig angreifen.»

Schmach für die Werksteams: Toyota – vor zwei GP-Wochenenden in Bahrain noch in der ersten Startreihe gefeiert – ganz hinten, BMW-Sauber in der zweitletzten Reihe.

BMW-Motorsportdirektor Dr. Mario Theissen: «Das Qualifying-Resultat dokumentiert die Probleme, die wir schon im freien Training gehabt hatten. Wir haben gestern und heute Morgen viel versucht. Aber egal mit welcher Abstimmung, egal ob mit weichen oder harten Reifen, der Wagen baute nie genug Grip auf, damit die Fahrer richtig angreifen konnten.»

«Die Balance des Autos ist nicht schlecht, aber es mangelt an Grip. Wir haben heute Morgen im freien Training auch erkannt, dass der übliche Sprung von der harten auf die weiche Reifenmischung überhaupt nicht da war.»

«Jetzt geht es in die Analyse. Ich will nicht vorgreifen, aber offenbar ist unser Paket nie zum Arbeiten gekommen, will heissen: die Reifentemperaturen sind überhaupt nie in das notwendige, enge Temperatur-Fenster gekommen sind. Wie es scheint, hat Toyota das gleiche Problem gehabt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE