Gewichtsliste: Vettels Strategie ging nicht auf

Von Mathias Brunner
Formel 1
Jenson Button auf dem Weg zur Pole-Position.

Jenson Button auf dem Weg zur Pole-Position.

Die Gewichtliste der FIA zeigt: Vettel wollte mit verhältnismässig leichtem Wagen auf Pole fahren, aber der Plan ging schief.

Ein Blich auf die FIA-Liste der Fahrzeuggewichte beweist: Sebastian Vettel ging gemessen an den Brawn so leicht ins Abschlusstraining, dass er eigentlich hätte auf Pole stehen müssen. Leider stand Kazuki Nakajima im Weg herum.


Die Zeit von Pole-Mann Jenson Button macht Eindruck: Er hat nur ein halbes Kilo weniger Kraftstoff an Bord als Rubens Barrichello (Dritter), aber 3,5 kg mehr als der zweitplatzierte Räikkönen.

Damit ist der Engländer Favorit für morgen.

Die Fahrer mit * sind jene Fahrer, welche im Training nicht unter den ersten Zehn waren, also gemäss Reglement in Sachen Spritladung flexibler sein dürfen.

Hamilton (McLaren): 645,5 *
Kovalainen (McLaren): 644
Massa (Ferrari): 643,5
Räikkönen (Ferrari): 644
Kubica (BMW-Sauber): 696 *
Heidfeld (BMW-Sauber): 680 *
Alonso (Renault): 654
Piquet (Renault): 673,1 *
Trulli (Toyota): 688,3 *
Glock (Toyota): 700,8 *
Bourdais (Toro Rosso): 699,5 *
Buemi (Toro Rosso): 670 *
Webber (Red Bull Racing): 646,5
Vettel (Red Bull Racing): 631,5
Rosberg (Williams): 642
Nakajima (Williams): 668
Sutil (Force India): 670 *
Fisichella (Force India): 693 *
Button (Brawn): 647,5
Barrichello (Brawn): 648

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE