Kimi Räikkönen: «Wir brauchen dringend Neues»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Die ersten Drei des Bahrain-GP 2012 und 2013

Die ersten Drei des Bahrain-GP 2012 und 2013

Warnung des Lotus-Stars nach Rang 2: «Wenn wir Sebastian in Bedrängnis bringen wollen, muss etwas passieren.»
Der Bahrain-GP 2013 war ein Abziehbild des Bahrain-GP 2012 – nicht nur in der Art und Weise, wie ruhig das Wochenende verlief, sondern auch, was die ersten Drei des Rennens anging. Vettel vor Räikkönen vor Grosjean, wie gehabt.

Kimi, wir haben in diesem Rennen sehr unterschiedliche Strategien gesehen, von zwei Stopps bis zu vier Wechseln. Was kannst du über deine Marschrichtung sagen?

Am Samstag war es nicht optimal gelaufen, also planten wir von Anfang an nur zwei Reifenwechsel. Und eigentlich hatte ich das seit Freitag im Auge.

Wie zufrieden bist du mit dem Rennverlauf?

Meine ersten beiden Runden waren nicht berauschend, ich verlor einige Ränge. Dann lag der Wagen besser, ich konnte endlich attackieren. Klar hätte es mir geholfen, hätte ich weiter vorne losfahren können, aber es hätte nie gereicht, um Vettel zu schlagen. Wir hatten nicht den Speed, um zu gewinnen. Von daher ist Rang 2 ein ausgezeichnetes Ergebnis, und beide Wagen auf dem Podest zu haben, damit dürfen wir wirklich zufrieden sein.

Du stehst hier schon zum sechsten Mal auf dem Podest ...

Keine Ahnung, warum es hier jeweils so gut läuft. Aber an diesem Tag ist mir eigentlich nur wichtig, dass wir in der WM nicht allzuviele Punkte eingebüsst haben. Dennoch, wenn ich mir den Speed von Vettel anschaue: Wir müssen uns dringend etwas einfallen lassen, und zwar schnell.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:10, Motorvision TV
    Report
  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE