Toyota will bleiben

Von Peter Hesseler
John Howett

John Howett

Toyota-Teamchef Howett dementiert Rückzugsabsichten des japanischen Automobilherstellers. Und rätselt über die Ursache der plötzlichen Langsamkeit seines Teams.

Nach den Worten von Teamchef John Howett will Toyota in der Formel 1 bleiben. Dem japanischen Werk wurde zuvor in einigen Medien eine handfeste Rückzugsabsicht angedichtet.

«Ich weiss nicht, woher das kommt,» sagt Howett gegenüber Autosport.com, «es ist eine Intrige, die absichtlich gestreut wurde, um mehr Druck zu verbreiten. Vermutlich wird dies nun nach und nach auch andere Hersteller treffen. Aber wir würden gerne in der Formel 1 bleiben.»

Allerdings räumte der Brite ein, dass von Seiten Japans der Druck steige, Ergebnisse einzufahren. Zuletzt wurde Toyota von Startreihe 1 (Ende April in Bahrain) ans Ende des Feldes durchgereicht. Timo Glock qualifizierte sich in Monaco auf Rang 20 und wurde im Rennen Zehnter. Der erste Grand-Prix-Sieg (seit F1-Eintritt 2002) war jedoch das erklärte Saisonziel gewesen.

Howett räumt ein: «Wir müssen herausfinden, was falsch ist und was da los ist. Es ist ja etwas da, das ist Fakt. Vielleicht fehlt uns etwas in bestimmten Bereichen der Aerodynamik, oder die mechanische Traktion ist nicht gut genug, ich weiss es nicht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Fr.. 03.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
» zum TV-Programm
2DE