Formel-1-Stars gedenken Ginny Williams

Von Joe Saward
Formel 1
Heute Morgen fand in London eine Gedenkveranstaltung für Ginny Williams statt, die frühere Gattin von Teamchef Frank Williams.

Die St. Pauls-Kirche von Knightbridge, London: Hier kamen heute Morgen viele Wegbegleiter von Lady Virginia Williams zusammen, um «Ginny» zu gedenken. Sie war anfangs März verstorben.

Wie einflussreich die Britin war, geht aus dem Aufmarsch jener hervor, die an der Veranstaltung teilnahmen: Christian Horner, Ross Brawn, Toto Wolff, Sir Jackie Stewart, Paddy Lowe, Ron Dennis, Adam Parr, Patrick Head, Adrian Newey, Max Mosley, Sam Michael, Mike Coughland, Frank Dernie, Damon Hill, Nigel Mansell, Jenson Button, John Watson, Jason Courage (der Sohn des 1970 tödlich verunfallten Piers Courage), Karun Chandhok – nur um die Prominentesten zu nennen.

Ginny’s Bruder Jamie gab bekannt, dass die Williams-Renner ab sofort ein Schmetterlings-Logo tragen werden, um an diese bemerkenswerte Frau zu erinnern.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 23.04., 07:38, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 23.04., 07:46, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 23.04., 07:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 23.04., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 23.04., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.04., 14:00, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.04., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 23.04., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 23.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 23.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
5DE