Fliegt der Grand Prix von Italien aus dem Kalender?

Von Petra Wiesmayer
Formel 1

Geht es nach Bernie Ecclestone, könnte der Grand Prix von Italien in Monza schon bald der Geschichte angehören.

Seit Jahren sucht die Formel 1 immer weiter nach neuen Märkten, besonders in Asien und kürzlich auch mehr und mehr auf dem nordamerikanischen Kontinent. Dafür mussten schon einige Strecken in Europa ihr Rennen aufgeben und laut Bernie Ecclestone könnte bald sogar der Traditionskurs in Monza auf der Kippe stehen. Nach dem Wegfall des Grand Prix von San Marino in Imola 2007 würde Italien dann ohne Rennen dastehen, denn auch von dem vor einigen Jahren angedachten Stadtrennen in Rom ist schon lange keine Rede mehr.

«Es könnte sein, dass Europa zugunsten aufstrebender Märkte einige Rennen verliert», gab Ecclestone gegenüber der italienischen Zeitschrift Panorama zu. «Falls wir Monza verlassen – und ich sage falls, da noch keine Entscheidung getroffen ist, dann wäre das nur aus wirtschaftlichen Gründen. Natürlich könnte aber auch die Qualität der Strecke und die Organisation besser sein, das ist aber nicht der Hauptpunkt.»

Damon Hill, Formel-1-Weltmeister von 1996, warnte «Mr. Formel 1» schon vor einigen Tagen vor einem zu großen Risiko, immer mehr Rennen in Europa aus dem Kalender zu streichen. «Ohne den Enthusiasmus der Europäer, wenn man nur noch in China, Indien oder den USA fahren würde, wäre die Formel 1 sehr schnell tot», sagte Hill dem London Evening Standard. «Ich glaube aber nicht, dass Bernie Interesse am Sport hat. Er ist an dem Geld interessiert, das er einbringt.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm