Bruno Senna kann warten

Von Peter Hesseler
Formel 1
Bruno Senna blickt entspannt Richtung Formel 1

Bruno Senna blickt entspannt Richtung Formel 1

Der Neffe des 1994 Formel-1-Supertars Ayrton Senna will nicht überhastet und unter allen Umständen in den GP-Sport einsteigen, sondern mit der nötigen Vorbereitung.

[* Person Bruno Senna *] kann warten. Der ehemalige Rennsieger aus der GP2, der an diesem Wochenenende erstmals bei den 24 Stunden von Le Mans im Einsatz sein wird, wurde kurz vor Saisonbeginn überraschend von BrawnGP bei der Fahrerauslese übergangen.

Dabei war er sich Ende 2008 nach einem starken Test-Debüt schon mit Honda einig, bevor die Japaner den Rückzug antraten und von Teamchef Ross Brawn sowie einigen seiner Mitstreiter übernommen wurden.

Bruno Senna, Neffe des 1994 tödllich verunglückten Superstars Ayrton Senna, sagt nun über ein mögliches Debüt: «Es müsste eine richtig gute Gelegenheit sein, denn der Wettbewerbslevel ist in der Formel 1 extrem hoch. Und es gibt keine Tests.»

Deshalb sei es eine Frage des Abwägens der Risiken: «Wenn das Team einen guten Simulator hätte, dann vielleicht, aber an einem Freitag ohne Vorbereitung meinen ersten Einsatz anzugehen, ich denke das wäre eine schlechte Idee.»

Senna liess durchblicken, dass er dann lieber bis 2010 auf seine Chance warten würde, als während der laufenden Saison einen Kollegen abzulösen.

Mit drei neuen Teams und etlichen etablierten, die Interesse signalisieren, dürfte es keine Frage sein, dass der Brasilianer in der kommenden Saison im GP-Sport durchstartet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 22:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • So. 29.11., 22:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 29.11., 22:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE