Alonso gibt auf

Von Peter Hesseler
Formel 1
Alonso und Piquet in ihren schwerfälligen R29

Alonso und Piquet in ihren schwerfälligen R29

Der spanische Renault-Star glaubt erstmals nicht mehr an eine Rückkehr an die Spitze, will aber weiter kämpfen und hofft an ein ein besseres Rennen in Silverstone.

[* Person Fernando Alonso *] mahnt zum Realismus. Nach gebetsmühlenartigen Durchhalteparolen vor den ersten sieben Rennen sagt der spanische Weltmeister von 2005 und 2006 zu seinen Chancen auf eine Rückkehr an die Spitze und seine Zusammenarbeit mit Renault: «Wir sind lange genug zusammen. Und haben gezeigt, dass wir niemals aufgeben, aber wir müssen realistisch sein und sehen, dass nicht nur wir, sondern alle Teams ihre Autos permanent weiter entwickeln, deshalb ist es nicht leicht einen grossen Schritt vorwärts zu machen. Trotzdem müssen wir weiter Teile an das Auto bringen und um Punkte und hoffentlich Podestplätze kämpfen.»

Alonso schaffte es zuletzt in der Türkei nicht in die Punkteränge vorzufahren, wurde Zehnter hinter einem anderen ehemaligen Weltmeister, Kimi Räikkönen. Viel Lust wird er bei diesem Rennen nicht auf den Ferrari des Finnen bekommen haben.

Alsonso konzentriert sich erst einmal auf Silverstone und macht sich Mut: «Unser R29 läuft in schnellen Kurven durchweg gut. Deshalb sollten wir in England besser aussehen als zuletzt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 22:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 28.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 23:00, ZDF
    Das aktuelle Sportstudio
  • Sa. 28.11., 23:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE