Felipe Nasr 2014 Ersatzpilot bei Williams

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Felipe Nasr wird Ersatzpilot bei Williams

Felipe Nasr wird Ersatzpilot bei Williams

Der nächste Brasilianer drängt in die Formel 1. Felipe Nasr wird Berichten aus seiner Heimat zufolge der neue Ersatzfahrer bei Williams.

In der GP2 war Felipe Nasr in diesem Jahr Vierter, jetzt kommt der junge Brasilianer in die Formel 1. Offiziell soll der 21-Jährige als dritter Fahrer in Grove gleichzeitig mit seinem Landsmann Felipe Massa als Stammfahrer vorgestellt werden, berichtet Diário Motorsport.

Einen Sieg konnte Nasr in der GP2 zwar noch nicht feiern, 2013, in seiner zweiten Saison, stand er aber insgesamt sechs Mal auf dem Podium, vier Mal auf Platz 2. In verschiedenen Kart-Serien holte der junge Mann aus Brasilia zwischen 2000 und 2007 insgesamt zehn Titel, vier davon auf nationaler Ebene, und wurde 2009 Meister der Formula BMW Europe.

2010 und 2011 trat Nasr in der britischen Formel 3 an, gewann acht Rennen und holte im zweiten Jahr den Meistertitel. Die GP2, in der er 2011 für DAMS und 2013 für Carlin fuhr, ebnete ihm nun den Weg in die Formel 1.

Als seine Hobbys nennt Nasr unter anderem Angeln, sein Vorbild im Rennsport ist Ayrton Senna und seine Lieblingsrennstrecke Spa-Francorchamps.

Felipe ist der Neffe von Amir Nasr, der eines der erfolgreichsten Teams in der südamerikanischen Formel-3-Serie betreibt. Für Amir Nasr fuhren unter anderem bereits Indy-500-Sieger Hélio Castroneves, die ehemaligen IndyCar-Piloten Bruno Junqueira und Max Wilson und die ehemaligen Formel-1-Piloten Antônio Pizzonia, Luciano Burti und Cristiano da Matta.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 10:50, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 11:25, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • So. 20.09., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna Moto2
  • So. 20.09., 12:15, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 20.09., 12:30, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • So. 20.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
  • So. 20.09., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 13:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
6DE