Die besten Tweets im Rahmen des USA-GP

Von Mathias Brunner
Formel 1
Reges Treiben bei der Twitter-Gemeinde zum texanischen Formel-1-Lauf – wir haben für Sie einige bemerkenswerte Bemerkungen zusammengestellt.

@alanbaldwinf1
«Acht Siege in Serie für Vettel … In ersten Formel-1-Saison gab es nicht mal so viele WM-Läufe!»
(Es ist alles eine Frage der Perspektive.)

@charlie_whiting
«Würde der Besitzer dieses Pitbull bitte ins Austin360-Amphitheater kommen und ihn abholen? Er möchte gerne Gassi gehen.»
(Der falsche Charlie Whiting ist offenbar kein Musikkenner.)

@redbullracing
«Wir haben doch gleich gewusst, dass uns der Aussichtsturm am Circuit of the Americas so bekannt vorkommt …»
(Strecken-Architekten holen sich Inspiration offenbar auch aus den Bilderbüchern ihrer Kinder.)

@GDubF1
«Wenn sich in deiner Nachbarschaft Merkwürdiges abspielt – wen rufst du dann?» – Die COTA-Putztruppe!»
(Twitterer Gavin Ward ist ein grosser «Ghostbusters»-Fan.)

@charlie_whiting
«Ich schätze, vor Gericht sollte sie das nicht tragen.»
(«Fake Charlie Whiting» über das T-Shirt von Bernie Ecclestones Gattin.)

@SkySportsF1
«Martin Whitmarsh enthüllt, dass er seinen künftigen ex-Piloten Sergio Pérez Lotus und Force India empfohlen hat.»
(Fürwahr ein seltsames Gebaren für einen Teamchef.)

@GrandPrixDiary
«Das ist ja, wie wenn du deiner Freundin den Laufpass gibst und dann all deine Kumpels anrufst, damit sie mit ihr ausgehen – hey, gebt euch einen Ruck, sie ist fast so etwas wie hübsch.»
(Offenbar sind wir nicht die Einzigen, die das seltsam finden.)

@adamcooperf1
«Noch vor drei Wochen führte ich mit Pérez ein Interview und er sagte mir: “Ich freue mich darauf, mit McLaren Weltmeister zu werden.” Wie schnell sich in der Formel 1 die Dinge verändern.»
(Wie wahr unser Kollege Adam Cooper spricht.)

@alo_oficial
«Red Bull Racing kann egal welchen Auspuff ans Auto schrauben oder von mir aus auch einen GP2-Motor – sie stünden immer noch auf Pole-Position.»
(Ferrari-Star Fernando Alonso zur Überlegenheit der Weltmeister.)

@GrandPrixDiary
«Die Abschiedsparty von Pastor Maldonado bei Williams wird wohl nicht so viele Leute anlocken.»
(Kein Wunder, nachdem der Venezolaner seinem Team unterstellt hatte, ihn zu benachteiligen.)

@Lotus_F1Team
«Skandal! Wie es scheint, hat Williams unseren 2014er Prototypen E22 gekidnappt!»
(Lotus hat ein scharfes Auge.)

@takiinoue
«Wieso hat Jenson Button eine Strafe erhalten und der Heli-Pilot nicht?»
(Zur Erinnerung: Button überholte im Training unter roter Flagge, der Hubschrauber-Pilot musste wegen eines Funkproblems umdrehen und nach Austin zurückfliegen – das war der Grund für die rote Flagge.)

@nico_rosberg
«Ein Fan gab mir hier meine Autogrammkarte von 2002 zum Unterschreiben. Wie ich damals aussah! Welche schöne Erinnerungen!»
(Und da heisst es immer, die Formel 1 habe in den USA zu wenige Fans.)

@H_Kovalainen
«Mir fällt gerade auf – ich scheine fürs erste Training Leih-Unterhosen erhalten zu haben. Hoffe, ich kriege für den Samstag eigene!»
(Nein, wir haben nicht nachgehakt, ob sie gewaschen waren.)

‏@Mansell_Nigel
«Wenn du ein Rennfahrer bist, dann ist das in deinem Blut. Ja, ich wünschte noch immer, ich wäre dort draussen mit den Jungs.
(Einmal Racer, immer Racer …)

@charlie_whiting
«Pastor scheint Mühe zu haben. Ich vermute, er kann nicht Vollgas geben, weil sich ein Teil seines Sponsorgeldes unterm Pedal vergangen hat.»
(Autsch.)

@EliGP
«Der Circuit of the Americas ist so gross, dass man Monaco ins Gelände einbinden und zwei Rennen innerhalb von acht Tagen durchführen könnte. Ach ja, Singapur hätte da auch noch Platz.»
(In Texas gilt eben – think big.)

@F1PitRadio
«Ok, Pastor, was kannst du übers Auto sagen?» – «Alles ist falsch.»
(F1PitRadio hört jeweils am Boxenfunk mit. Wie es scheint, hatte Williams nach dem ersten Trainingstag viel zu tun.)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE