Hülkenberg 2015: Ferrari oder McLaren-Honda?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Denkt Nico Hülkenberg schon an 2015?

Denkt Nico Hülkenberg schon an 2015?

Nico Hülkenberg dockt bei Force India an, aber nur für ein Jahr lang, um sich für 2015 alle Optionen offen zu halten – als Fahrer von Ferrari oder von McLaren-Honda!

In Interlagos hat sich zur (vom Team noch unbestätigten) Tatsache verdichtet: Nico Hülkenberg kehrt in die Arme von Force India zurück, allerdings nur für ein Jahr. Denn er erwartet, dass sich 2015 bei den Top-Teams Ferrari und McLaren etwas tut.

Die Theorie sieht so aus: Entweder Fernando Alonso und Kimi Räikkönen gehen sich 2014 so lange auf den Wecker, bis einer davon das Team verlässt. Oder Alonso hat nach einer möglichen weiteren WM-Schlappe genug von seinem Ferrari-Abenteuer und kehrt zu McLaren zurück, wo Honda nach zwei Stars verlangt.

Hülkenberg könnte dann 2015 in einem Ferrari nachrücken (als Stallgefährte von Alonso). Oder er könnte 2015 Ferrari neben Alonso fahren, wenn Kimi seine sieben Sachen packt und geht.

Oder Hülkenberg zieht zu McLaren, wenn Kevin Magnussen sich dort nicht so entwickelt wie erwartet. Schliesslich erwartete McLaren auch von Sergio Pérez eine Menge und wurde dann aussortiert.

Nico Hülkenberg unterschrieb im vergangene Sommer einen Vorvertrag bei Ferrari, dann jedoch wurde Kimi Räikkönen frei, und die Italiener entschieden sich für den Finnen. Hülkenberg ist enttäuscht, aber die Brücken zu Ferrari sind nicht verbrannt worden. In Interlagos wird sogar herumgereicht, dass Hülkenberg erneut einen Vorvertrag mit Ferrari unterzeichnet habe, für die Saison 2015. Teamchef Stefano Domenicali dementiert das.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 25.11., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 23:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
» zum TV-Programm
7DE