Video – So werden Sie fit für die neue Turbo-Ära

Kolumne von Mathias Brunner
Formel 1
Machen Sie sich keine Zylinderkopf, die neue Techniker haben Sie im Turbo-Tempo intus

Machen Sie sich keine Zylinderkopf, die neue Techniker haben Sie im Turbo-Tempo intus

Sie halten ICE für einen Zug? Sie denken bei Turbo an eine ehrgeizige Schnecke aus Hollywood und bei Energie-Rückgewinnung an einen Schokoriegel? Dann brauchen Sie dieses Video.

Ab 28. Januar laufen in Südspanien die Wintertests 2014, vier Tage lang. Kein Techniker der Formel-1-Teams wird es zugeben (schliesslich will Mann sich keine Blösse geben), aber es ist so: noch nie in der Geschichte der Formel 1 war die Unsicherheit so gross, was die neuen Rennwagen angeht. Und das trifft nicht nur auf den inneren Zirkel der Formel 1 zu.

MGU-K, MGU-H, ERS, KERS, V6 statt V8, Turbo statt Sauger – das alles kann noch etwas verwirrend wirken, ganz abgesehen von der gewöhnungsbedürfigen Optik, siehe Williams. Wenn Sie noch nicht alles der Fahrzeuggeneration 2014 verstehen, dann seien Sie beruhigt: so geht es vielen Formel-1-Freunden.

Die Kollegen von Mercedes haben zusammengefasst, was Sie über die neuen Antriebs-Einheiten (früher einfach «Motor» genannt) wissen sollten. Sie finden den lesenswerten Text HIER.

Mit oder ohne diese Lektüre aus dem Hause Mercedes können Sie das folgende Youtube-Video geniessen, das von unseren britischen Kollegen Peter Windsor und Craig Scarborough kommentiert wird. Anhand der Animationen von Renault wird auf sehr anschauliche Art und Weise erläutert, wie die neuen Antriebs-Einheiten funktionieren.

Machen Sie sich fit für die Saison 2014!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm