James-Allison-Video: «Zuverlässigkeit am wichtigsten»

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Für James Allison hat die Zuverlässigkeit in diesem Jahr einen besonders hohen Stellenwert

Für James Allison hat die Zuverlässigkeit in diesem Jahr einen besonders hohen Stellenwert

Ferrari-Technikchef James Allison betont, dass die Zuverlässigkeit des Autos für den Erfolg in der Saison 2014 «fundamental» sein werde.

Gemäß das alten Ausspruchs «um Erster zu werden, musst du erst ins Ziel kommen», ist die Zuverlässigkeit der Autos natürlich immer ein Schlüsselfaktor, der über Erfolg und Niederlage entscheidet. Ferrari-Technikchef James Allison würde genau diesen Punkt für die 2014 aber vor alles andere stellen.

Aufgrund des neuen Reglements, seien die Unterschiede zwischen den Motoren der verschiedenen Hersteller sicher größer als in den vergangenen Jahren, vermutet Allison, und daher sei der Motor auch entscheidender im Konkurrenzkampf als bisher. Bezüglich des Antriebs, würde der Ferrari-Mann aber nicht nur Leistung als ausschlaggebend betrachten, erklärte er.

«Wenn ich entscheiden müsste, was für diese Saison am wichtigsten sein wird, dann würde ich sagen, dass weder die Motorleistung noch die aerodynamische Weiterentwicklung ganz oben stehen», erklärte Allison im Teamvideo. «Ich würde sagen, die Zuverlässigkeit ist absolut fundamental.»

Wieso die Arbeit am F14 T für James Allison wie «jeden Tag Weihnachten» war, erklärt er im weiteren Verlauf des Videos.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE