Montezemolo (Ferrari): «Schumi-Schicksal sitzt tief»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Michael Schumacher und Luca Montezemolo: Innige Freundschaft

Michael Schumacher und Luca Montezemolo: Innige Freundschaft

Im Rahmen des Genfer Automobilsalons hat sich Ferrari-Präsident Luca Montezemolo über die Sorgen um Michael Schumacher und die Aussichten seines Formel-1-Teams geäussert.

Luca Montezemolo (66) hat viel um die Ohren. Am Genfer Autosalon jagt ein Termin den nächsten, der charismatische Ferrari-Präsident kommt kaum zum Durchatmen. Vielleicht ist viel Arbeit in diesen Wochen ganz gut, denn das Schicksal seines Freundes Michael Schumacher setzt dem Italiener zu: «Michael ist ein wichtiger Mensch in meinem Leben. Seit 1996 haben wir gemeinsam sehr viel erlebt, und wenn es bei uns mal nicht so gut lief, hätte ich mir keine stärkere Persönlichkeit an meiner Seite wünschen können. Was ihm Ende Dezember zugestossen ist, hat mich schwer getroffen, es bedrückt mich noch immer, weil uns so viel Gemeinsames verbindet, weil ich grosse Zuneigung empfinde. Michael braucht die Unterstützung von uns allen.»

Was den Formel-1-WM-Beginn angeht, so meint der Firmenchef: «Ich bin sehr gespannt darauf zu sehen, wie viele Autos das erste Rennen zu Ende fahren. Der Schritt in die neue Turbo-Ära war kein einfacher, es gab unglaublich viel zu tun. Einiges ist erledigt, anderes noch nicht. Was die Gegner gemacht haben, interessiert mich nicht. Für mich war nur wichtig, was wir durcharbeiten konnten. Und auch wir haben erkennen müssen, wie komplex die Aufgabe ist, diese Autos standfest zu machen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 00:35, Eurosport
    ERC All Access
  • Di. 01.12., 02:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
  • Di. 01.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 01.12., 05:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Di. 01.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE