Haas: Ferrari-Sponsor 2014, ab 2016 Motorenpartner

Von Mathias Brunner
Formel 1
Haas Automation: Das Rot des Logos passt gut zu Ferrari

Haas Automation: Das Rot des Logos passt gut zu Ferrari

Ein Sponsorenabkommen von Ferrari mit «Haas Automation» (grösster Hersteller von Computer-gesteuerten Maschinen) ist nur der erste Schritt einer neuen Partnerschaft.

Ferrari bestätigt: Die US-amerikanische Firma «Haas Automation», der grösste Hersteller von Computer-gesteuerten Maschinen, wird mindestens bis Ende 2015 Sponsor. Schon morgen werden die Ferrari von Fernando Alonso und Kimi Räikkönen mit Haas-Klebern ausrücken (auf den Seitenkästen).

Ferrari-Teamchef Marco Mattiacci: «Wir sind zufrieden, dass wir Haas als offiziellen Lieferanten verkünden dürfen. Dieses Abkommen verstärkt unsere Bande mit Amerika, einen wichtigen Markt für Ferrari.»

Um genau zu sein, sind die USA für Ferrari der wichtigste Markt, keiner weiss dass besser als Mattiacci, der vor seinem Wechsel auf den Posten des Formel-1-Teamchefs die US-Aussenstelle von Ferrari leitete.

Im Fahrerlager gilt als offenes Geheimnis: Der Unternehmer Gene Haas wird sich nicht nur als Lieferant und Sponsor mit Ferrari verbünden, sondern auch als Motorenkunde. Auf den Ferrari zu werben, ist eine clevere Sache – kein Team ist weltweit bekannter, und das erklärte Ziel von Gene Haas besteht darin, mit dem Formel-1-Engagement auch mit dem eigenen Team ab 2016 weltweit mehr seiner Maschinen zu verkaufen.

Marco Mattiacci sagt dazu lediglich: «Technische Diskussionen zwischen uns Haas gehen weiter.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 05:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • So. 29.11., 05:30, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 29.11., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 08:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
7DE