Red Bull Racing im «Bahrain mit Mauern»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Es ist heiss in Valencia.

Es ist heiss in Valencia.

Noch sind Sebastian Vettel und Mark Webber mit ihren Autos nicht zufrieden.

[*Person 274 Sebastian Vettel*] Fünfter und Neunter, [*Person 275 Mark Webber*] Achter und Vierzehnter – für ein vom Erfolg so verwöhntes Team wie Red Bull Racing war der Freitag unterm Strich enttäuschend.

Der Australier berichtete: «Wir haben eine Menge Runden zurückgelegt, wie sich die Reifen verhalten, konnten wir gut ausloten. Aber wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns, wenn wir schneller werden wollen. Die Strecke ist so sandig, es ist praktisch Bahrain mit Mauern.»

Sebastian Vettel gab zum Besten: «Probleme hatten wir keine, es war ein reibungsloser Freitag. Wir sind ungefähr bei der Musik, selbst wenn Alonso zum Schluss verflixt schnell war. Das hat mich überrascht. Wir müssen morgen zulegen, also werden wir heute Nacht noch tiefer in die Daten eintauchen und herausfinden müssen, wo wir Zeit verlieren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 23:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 23:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 15.04., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 15.04., 23:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 00:25, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 16.04., 01:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 16.04., 01:30, ORF Sport+
    Formel E 2021: 4. Rennen, Highlights aus Rom
  • Fr.. 16.04., 02:30, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Fr.. 16.04., 03:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE