Fernando Alonso und Kimi Räikkönen: Höllenritt

Von Andreas Reiners
Formel 1
Fernando Alonso und Kimi Räikkönen

Fernando Alonso und Kimi Räikkönen

Geschwindigkeiten von bis zu 240 km/h: Eigentlich gar kein Problem für Formel-1-Piloten, möchte man meinen. Da dürfte eine Fahrt mit der Achterbahn «Formula Rossa» in der Ferrari World in Abu Dhabi gerade recht kommen.

Wie gesagt, möchte man meinen. Denn während Fernando Alonso das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht bekommt, sieht Kimi Räikkönen, sagen wir, etwas unentspannt aus.

Oder der «Iceman» ist einfach wieder nur sehr cool.



Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.04., 02:25, Bayerisches Fernsehen
Unter unserem Himmel
So. 05.04., 03:55, SPORT1+
Motorsport - ADAC MX Masters
So. 05.04., 04:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
So. 05.04., 04:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis der USA
So. 05.04., 04:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
So. 05.04., 04:20, Motorvision TV
Monster Energy S-X Open Auckland
So. 05.04., 04:25, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
So. 05.04., 04:45, Hamburg 1
car port
So. 05.04., 06:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von China
So. 05.04., 06:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
» zum TV-Programm
1915