Red Bull Racing: Gestohlene Trophäen in See gefunden!

Von Adam Cooper
Formel 1
Sebastian Vettel vor dem Pokalschrank von Red Bull Racing

Sebastian Vettel vor dem Pokalschrank von Red Bull Racing

Spezialisten der «Thames Valley Police» haben rund 20 der am 6. Dezember 2014 gestohlenen Siegertrophäen gefunden – in einem See! Das Ausmass des Schadens ist noch ungewiss.

Das ging um die Welt: Am 6. Dezember wurde beim Formel-1-Rennstal Red Bull Racing eingebrochen, dabei wurden rund 60 Siegertrophäen gestohlen. Nun sind einige davon im wahrsten Sinne des Wortes wieder aufgetaucht – denn sie lagen im so genannten Horseshoe Lake (Hufeisen-See) bei Sandhurst.

Die Polizei von Thames Valley teilt mit: «Wir haben am 15. Dezember schätzungsweise zwanzig der vermissten Pokale aufspüren können. Sie lagen im Horseshoe Lake bei Sandhurst. Ein Passant hatte uns darauf aufmerksam gemacht. Mitglieder einer Sondereinheit Suchtrupp und Rettung haben dann Teile des Sees durchkämmt und dabei etwas weniger als zwei Dutzend Trophäen sichergestellt. Wir stehen mit Red Bull Racing in Kontakt, um die genaue Anzahl zu ermitteln, denn einige der Trophäen sind beschädigt.»

Die britische Polizei sucht nun Zeugen, die am Horseshoe-See vielleicht etwas Verdächtiges gesehen haben.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm