Sotschi: Todesopfer und Formel-1-Strecke unter Wasser

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Der Formel-1-Kurs in Sotschi steht unter Wasser

Der Formel-1-Kurs in Sotschi steht unter Wasser

Die heftigen Regenfälle in der russischen Stadt Sotschi haben auch die Formel-1-Strecke unter Wasser gesetzt. Den Behörden zufolge forderten die Wassermassen schon ein Todesopfer.

Starke Unwetter haben in der Olympiastadt Sotschi zu schweren Schäden geführt. Die heftigen Regenfälle forderten laut Behörden auch ein Todesopfer. Mehr als 400 Häuser und auch der Formel-1-Rundkurs wurden durch die Wassermassen in Mitleidenschaft gezogen. Der Flughafen sowie der Bahnhof mussten wegen Überflutung zeitweise gesperrt werden.

Am schwersten waren die am Schwarzen Meer gelegenen Stadtviertel betroffen, die Bewohner dieser Quartiere wurden schon vor Anbruch der Nacht in Sicherheit gebracht. Wie gross der Schaden ist, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Video-Aufnahmen zeigen, dass Autos und Häuser von den Wassermassen mitgerissen wurden.

Nun wurde auch der Ausnahmezustand ausgerufen. Wie das Katastrophenschutz-Ministerium mitteilte, sind Einsatzkräfte aus der ganzen Region an den Rettungsarbeiten beteiligt.

Es ist das zweite Mal innerhalb von fünf Jahren, dass Wassermassen die Küstenregion um Sotschi unter Wasser setzen: Schon im Oktober 2010 waren insgesamt 14 Menschen wegen Überschwemmungen ums Leben gekommen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
7AT