Lewis Hamilton über Austin-Sintflut: Samstag im Kino

Von Mathias Brunner
Formel 1
Lewis Hamilton und das lange Warten

Lewis Hamilton und das lange Warten

​Formel-1-Champion Lewis Hamilton witzelt nach dem Ausfall des zweiten freien Trainings in Austin (Texas): «Für Samstag ist die Vorhersage noch übler, da gehe ich wohl ins Kino.»

Die Briten sind ja die Meister des Understatements, da passte es, dass der Weltmeister-Rennstall Mercedes aus Brackley über das Wetter beim freien Training zum USA-GP in Austin (Texas) mitteilen liess: «Etwas feucht ...»

Um genau zu sein, brach eine Sintflut über dem Circuit of the Americas herein – ans Fahren war zum Zeitpunkt des zweiten freien Trainings überhaupt nicht zu denken. Zunächst wurde das Training verschoben, dann ganz abgesagt.

Lewis Hamilton ironisch: «Ein wundervoller Tag. Ich liebe es, wenn es regnet. Ich bin das auch gewohnt, ich bin schliesslich Brite und kenne das. Nur mag ich das eben nicht an einem Trainingstag!»

«Das Wetter war einfach unglaublich. Ich glaube, ich habe noch nie so viel Regen gesehen! Es ist relativ cool anzusehen, aber ich fühle mich schrecklich wegen all der Fans, die heute gekommen sind.»

«Ich bin am Vormittag nicht viele Runden gefahren, da die Strecke abtrocknete und ich meine Reifen für den Nachmittag sparen wollte. Aber schlussendlich konnten wir dann nicht fahren. Ich wäre eigentlich ganz gerne gefahren, nur um zu sehen, wie es bei diesen Bedingungen gewesen wäre. Aber natürlich steht die Sicherheit der Streckenposten und aller Beteiligten an erster Stelle.»

«Ich war überrascht, wie viel Grip es auf den wenigen Runden gab, die ich am Morgen auf den Intermediates gefahren bin. Die Streckenoberflächen unterscheiden sich zwischen den verschiedenen Strecken stark, und ich glaube, dass ich noch nie so viel Grip auf diesen Reifen gehabt habe wie hier. Es hat sich echt sehr gut angefühlt. Damit sollten wir im Rennen viel Spaß haben, wenn die Bedingungen so sein sollten.»

«In so einer Situation kann man nicht viel tun. Du willst draussen sein, aber du musst dasitzen und versuchen, die Pause zu geniessen. Gleichzeitig musst du sicherstellen, dass du frisch und bereit bist für den nächsten Tag. Wir haben jetzt wenige Informationen, mit denen wir arbeiten können. Somit wird der Rest des Wochenendes anstrengend.»

«Drücken wir die Daumen, dass wir morgen und am Sonntag fahren können. Es heisst, dass es morgen noch stärker regnen soll. Dann nehme ich mir den Tag vielleicht frei und gehe ins Kino.»

Das Training aus der Sicht von Mercedes-Technikchef Paddy Lowe: «Zu Beginn des ersten Trainings herrschten Intermediate-Bedingungen. In Folge dessen konnten wir einige eingeschränkte Runden mit beiden Fahrern absolvieren, um ein Gefühl für die Balance des Autos im Nassen zu bekommen und ein paar Starts zu üben. Die Pace schien soweit wir es erkennen konnten, ermutigend zu sein. Im Verlauf des Trainings trocknete die Strecke recht stark ab. Somit hätten wir die Reifen sehr schnell beschädigt, wenn wir mehr Runden gefahren wären. Da wir nur diesen einen Satz Intermediates für den gesamten Freitag haben, entschieden wir uns, ihn für das zweite Training aufzuheben.»

«Leider wurde dann die gesamte Nachmittags-Session abgesagt. Das war demnach vielleicht eine verlorene Chance. Die Wettervorhersage für morgen sieht ähnliches Wetter vor. Aber wir hoffen im Sinne der Zuschauer, dass wir das Qualifying fahren können.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 09:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Sa.. 08.05., 09:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 08.05., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 11:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 12:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Sa.. 08.05., 12:50, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Sa.. 08.05., 13:30, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
3DE