Eric Boullier über Honda-V6 für Red Bull: Kein Veto!

Von Mathias Brunner
Formel 1
Eric Boullier

Eric Boullier

​Wildes Gerücht im Austin-Fahrerlager: Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone stelle die Weichen zu Honda-Triebwerken für Red Bull Racing. Was sagt McLaren-Teamchef Eric Boullier?

Eine der meistgestellten Fragen im Fahrerlager von Austin? Würde McLaren es akzeptieren, dass Honda schon 2016 einen zweiten Rennstall (will heissen: Red Bull Racing) mit Motoren ausrüstet? Mit dem Vorteil, dass die japanischen Techniker dank der Arbeit mit zwei Top-Teams erheblich mehr lernen würden?

McLaren-Teamchef Eric Boullier meint: «Das ist nicht so einfach zu beantworten. Wir sind glücklich mit unserer Zusammenarbeit mit Honda. Wir wollten einen Autohersteller als Partner, wir wollten ein Werksteam sein, das sind wir. Aber alles weitere kann ich nicht kommentieren.»

Honda hat in Russland einen verbesserten Motor ins Heck von Fernando Alonsos Wagen eingebaut und ist damit nur im freien Training gefahren. Dafür gab es eine Strafversetzung für den Spanier. Der neue V6 wurde dann wieder ausgebaut, weil es immer geplant war, dass er erst in Austin das ganze Wochenende über im Auto sein soll, in Texas jedoch ohne Strafversetzung. Wie gross ist der Fortschritt, den die Japaner mit diesem Motor gemacht haben?

Eric Boullier weiter: «Aus gutem Grund waren wir hier im ersten Training eines der aktivsten Teams. Aber wir haben selbst bei eingeschränktem Programm, wegen des Regens, feststellen dürfen, was wir schon in Russland gemerkt haben – der Motor ist ein markanter Schritt nach vorne. Die Ingenieure sind mit den Daten happy.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:20, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 07.05., 07:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 09:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
2DE