Button und BrawnGP

Von Peter Hesseler
Formel 1
Button (re.) mit Schumi beim Race of Champions

Button (re.) mit Schumi beim Race of Champions

Der Weltmeister soll sich im Groben mit Weltmeister-Team BrawnGP über eine Vertragsverlängerung einig sein.

Weltmeister Jenson Button fährt auch 2010 für Brawn-Mercedes. Das meldet heute der Blick (Zürich).

Der neue Champion und Konstrukteurs-Weltmeister BrawnGP ringen seit Monaten ums Geld, lagen zwischenzeitlich über vier Millionen Euro auseinander. Button forderte acht Mio, Brawn bot 3,6.
Button kam dadurch sogar ins Gespräch für eine Rolle neben Lewis Hamilton bei McLaren-Mercedes. Vielleicht ein geschickter Bluff…

Denn nun stehen Button und BrawnGP offenbar kurz vor der Verkündung ihrer weiteren Zusammenarbeit. Beifahrer von Button soll Nico Rosberg werden.

Mehr über...

Weiterlesen

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE