Pirelli: Neuer Reifen violett, Test Abu Dhabi steht

Von Mathias Brunner
Formel 1
So wird der neue Reifen von Pirelli aussehen

So wird der neue Reifen von Pirelli aussehen

​Der Mailänder Formel-1-Alleinausrüster Pirelli sagt: Die neue, ultraweiche Mischung wird violett gekennzeichnet – nach Wunsch der Fans. Und in Abu Dhabi wird es einen Test geben.

Die Fans haben gewählt: 85 Prozent aller Teilnehmer einer Umfrage von Pirelli sind der Ansicht – die neue, ultraweiche Reifenmischung von Pirelli, welche zur Saison 2016 hin eingeführt wird, soll violett gekennzeichnet werden.

Pirelli wird damit in der kommenden Saison fünf Mischungen anbieten: Hart (orange), mittelhart (weiss), weich (gelb), extraweich (rot) und – neu – ultraweich (violett). Mit der zusätzlichen Mischung sollen die Rennställe mehr strategische Spielmöglichkeiten erhalten.

Zumal das Auswahlprozedere verändert wird: Pirelli wird zwei Mischungen für den Einsatz auf einer spezifischen Bahn auswählen, die Teams können eine dritte Mischung dazu bestellen, nach eigenem Gutdünken. Natürlich darf dabei die Sicherheit nicht kompromittert werden. Es wird also nicht passieren, dass Pirelli zum Beispiel beim Hitze-GP von Malaysia die ultraweiche Mischung als Team-Wahl akzeptieren würde.

Pirelli hat mit den Teams überdies eine Vereinbarung getroffen, wonach die 2016er Reifen im Anschluss ans WM-Finale von Abu Dhabi getestet werden. Dieser Test findet am Dienstag, 1. Dezember statt, von 9.00 Uhr morgens bis 9.00 abends.

Während dieses Tests dürfen die Rennställe weder neue Teile testen noch die Abstimmung der Rennwagen verändern. Sie dürfen allerdings Testfahrer ins Auto setzen, wobei Pirelli den Wunsch deponiert hat, am liebsten mit den routinierten Stammpiloten zu arbeiten.

Jedes Team darf nur ein Auto einsetzen. Welche Rennställe am Test teilnehmen, steht noch nicht fest.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 05.08., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 05.08., 19:35, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Do.. 05.08., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 05.08., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 05.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 05.08., 21:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 05.08., 22:20, Motorvision TV
    Goodwood 2020
» zum TV-Programm
3DE