Carlos Sainz (Toro Rosso): «Neuer Belag ist grandios»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Carlos Sainz wurde vom Platzregen überrascht

Carlos Sainz wurde vom Platzregen überrascht

​Lob für den Asphalt auf dem Red Bull Ring von Toro-Rosso-Pilot Carlos Sainz: «Die Oberfläche ist unglaublich glatt, bietet aber ganz viel Haftung.»

Was war im Vorfeld des Grand-Prix-Wochenendes auf dem Red Bull Ring nicht alles ins Blaue hinaus spekuliert worden: Der neue Asphalt werde den Piloten das Leben schwermachen, er werde Öle ausschwitzen, die Bahn werde noch glatter. Und nun ist alles ganz anders.

Toro-Rosso-Fahrer Carlos Sainz sagt als Sechstschnellster beider Trainings: «Unser Auto funktioniert auf diesem Asphalt hervorragend. Der neue Belag bietet reichlich Haftung. Zudem habe ich selten eine so angenehm glatte Pistenoberfläche erlebt. Das Auto liegt traumhaft. Von mir aus darf es ruhig so weitergehen.»

Sainz’ Stallgefährte Daniil Kvyat kam nicht ganz so gut zurecht (Neunter am Morgen, Dreizehnter am Nachmittag) und meint: «Wir haben viel lernen können – auf trockener wie auch auf nasser Bahn. Ein interessanter Tag! Das ist gut so, denn die Wetterprognose sagt weiterhin unbeständiges Wetter vorher.»

Phil Charles, der leitende Ingenieur von Toro Rosso: «Wir haben heute wirklich das ganze Wetterprogramm geboten bekommen. Weil wir wussten, dass es früher oder später regnen würde, haben wir unser Programm ein wenig geändert. Das war eine kluge Massnahme, denn es hat in der Folge nicht nur geregnet, es hat geschüttet. Wir haben beispielsweise die ultraweichen Reifen schon am Morgen ausprobiert.»

«Der neue Asphalt erlaubt schnellere Rundenzeiten als der alte, aber er nimmt auch die Reifen härter her. Die Dauerläufe waren aus diesem Grund nicht ganz unproblematisch. Wir hatten Schwierigkeiten mit Hinterreifen, die zum Körnen neigten. Wir müssen uns gründlich überlegen, wie wir von der Abstimmung her darauf reagieren wollen. Auf nasser Bahn haben unsere Jungs sehr umsichtig gearbeitet: Sie haben vorsichtig begonnen und sich dann zusehens gesteigert.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 01:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 02:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 03:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
» zum TV-Programm
7DE