DSF: Drei Fragen, drei Antworten

Von Esther Babel
IDM
Edgar Mielke in Aktion

Edgar Mielke in Aktion

In dieser Saison wird die IDM auf der Mattscheibe zu sehen sein. Edgar Mielke vom DSF verrät erste Pläne.

Edgar Mielke wird für das Deutsche Sportfernsehen neben den Rennen zur Motorradweltmeisterschaft auch das 30-minütige Highlight-Magazin über die IDM kommentieren. Die Detail-Planung läuft auf Hochtouren.

Du wirst die IDM-Rennen für das DSF kommentieren, welche immer mittwochs nach den IDM-Veranstaltungen in einem Highlight-Magazin gezeigt werden. Wie gut kennst Du Dich in der IDM-Szene aus?
Ich kenne mich gut aus. Ich war zwar schon lange nicht mehr persönlich auf einem Rennen, doch ich verfolge die Szene seit Jahren. Natürlich schaue ich auch öfters hier bei SPEEDWEEK vorbei. Ein Jahr war ich bei der Pro Superbike und habe noch von damals zahlreiche Kontakte. Wenn ich Infos brauche, hole ich mir diese allerdings persönlich per Telefon ab.

Wirst Du bei dem einen oder anderen IDM-Rennen persönlich vor Ort sein oder erledigst Du Deine Arbeit vom Büro aus?
Natürlich komme ich auch bei dem einen oder anderen Rennen persönlich vorbei. So lange es keine Kollision mit der WM gibt. Die IDM-Rennen übertragen wir ja nicht live. Das Material wird an der Strecke produziert und erst anschliessend geschnitten und kommentiert. Ich komme zum Beispiel nach Schleiz. Dort bin ich erst letztens eine Runde mit dem Auto lang gefahren, als ich in der Nähe beruflich zu tun hatte. Es ändert am Endprodukt nichts, ob ich dabei bin oder nicht. Bei den Überschneidungen mit den GPs wird es für mich natürlich etwas stressig.

Gibt es schon Pläne, wie das Highlight-Magazin aussehen soll? Auf welcher Klasse liegt Euer Hauptaugenmerk?
Die Klasse Superbike wird im Vordergrund stehen. Doch wir werden die anderen Klassen nicht vernachlässigen. Auch einige Fahrer aus der IDM 125 sind wichtig. Wie genau die Abfolge in der Sendung sein wird, hängt auch vom Geschehen auf der Strecke ab. Der Vertrag zwischen dem DSF und dem DMSB wurde ja erst vor kurzem unterschrieben. Die Planung der Sendung läuft.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 08:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC MX Masters
  • Mo. 28.09., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 28.09., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 28.09., 09:20, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Mo. 28.09., 09:55, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Mo. 28.09., 10:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mo. 28.09., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 28.09., 10:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 28.09., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 28.09., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
» zum TV-Programm
8DE