SUPERBIKE*IDM: Der Kalender ist da

Von Esther Babel
IDM
Die IDM 2013 kann los gehen

Die IDM 2013 kann los gehen

Die einen Warten schon seit Wochen aufs Christkind, die anderen auf den offiziellen IDM-Kalender. Der Kalender ist inzwischen da und einen neuen Namen gibt es noch dazu.

Wie seit Anfang Oktober bekannt, wird die IDM 2013 von einem neuen Promoter, der MotorEvents GmbH unter Leitung von Josef Meier, Josef Hofmann und Bert Poensgen, organisiert. «Wir und unser Team wollen die Serie in den nächsten Jahren weiter nach vorn bringen und neue Akzente setzen», lautet das Motto der neu gegründeten Firma.

Für eine bessere Vermarktung wird die Serie ab sofort SUPERBIKE*IDM heissen und auch mit einem neuen Logo an den Start gehen. «Die Superbikes sind ganz klar das Zugpferd der kompletten Meisterschaft», erklärt Josef Meier. «Das soll sich ab sofort bereits im Namen widerspiegeln. Natürlich werden wir aber auch die anderen Klassen nicht vernachlässigen und ihnen eine entsprechende Bühne geben.»

Neben Superbike und Superstock 1000 werden in der Saison 2013 die bekannten Klassen Supersport, Moto3/125 und Sidecar sowie der ADAC Junior Cup und der Yamaha R6-Dunlop-Cup in der SUPERBIKE*IDM an den Start gehen. Zusätzlich sind Gaststarts weiterer Klassen geplant, soweit es der Zeitplan ermöglicht.

Derzeit wird eifrig am Reglement für die Saison 2013 gearbeitet, das ebenfalls in den nächsten Tagen veröffentlicht werden soll. «Ausserdem führen wir aktuell Gespräche mit Veranstaltern und Partnern», so Meier. «Auch an einer neuen Website wird mit Hochdruck gearbeitet.»

Konkreter ist dagegen bereits der Kalender für die Saison 2013. Acht Rennwochenenden sind geplant. Der Saisonauftakt wird traditionell am Lausitzring gefeiert, das Finale in Hockenheim. Dazwischen ist die SUPERBIKE*IDM am Nürburgring, in Oschersleben, am Schleizer Dreieck und am Sachsenring zu Gast. Zudem gibt es mit Zolder (Belgien) und dem Red-Bull-Ring (Österreich) zwei Gastspiele im benachbarten Ausland.

05.-07.04.2013* Lausitzring / offizielles Eröffnungstraining

19.-21.04.2013* Lausitzring

10.-12.05.2013* Zolder

24.-26.05.2013* Nürburgring

14.-16.06.2013* Oschersleben

19.-21.07.2013* Red-Bull-Ring

02.-04.08.2013* Schleizer Dreieck

06.-08.09.2013* Sachsenring

04.-06.10.2013* Hockenheim

*Termine vorbehaltlich der Zustimmung durch den DMSB e.V. sowie der Grundlage einer bestehenden vertraglichen Promotorenvereinbarung mit den jeweiligen Veranstaltern. Änderungen vorbehalten. Stand: 13.12.2012

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 17.04., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 17.04., 10:15, Sky Discovery Channel
    Die Crash-Kings
  • Sa.. 17.04., 10:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Sa.. 17.04., 11:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa.. 17.04., 11:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 17.04., 11:45, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa.. 17.04., 11:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 17.04., 13:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa.. 17.04., 13:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - Grand Prix von Portugal
  • Sa.. 17.04., 13:25, ServusTV
    MotoGP - Grand Prix von Portugal
» zum TV-Programm
7DE