IDM-Lauf in Schleiz: Jetzt doch?

Von Esther Babel
IDM
Die Fans stehen auf Schleiz

Die Fans stehen auf Schleiz

Das Rennen auf der Traditionsstrecke taucht bisher nicht im IDM-Kalender auf. Doch jetzt bietet sich der AMC Schleiz als Veranstalter an. Noch ist nichts entschieden.

Der MSC Schleizer Dreieck, bisheriger Veranstalter des IDM-Events in Schleiz, hatte es im Dezember seinen Mitgliedern im Rahmen einer ausserordentlichen Versammlung überlassen, über die weitere Vorgehensweise zu entscheiden. «Zu teuer», entschieden die Mitglieder in Sachen IDM. Damit stand der MSC als Veranstalter nicht mehr zur Verfügung. Der Club-Vorstand zog daraus seine Konsequenz und trat geschlossen zurück. Das Rennen in Schleiz tauchte nicht mehr im IDM-Kalender auf.

Jetzt meldet sich plötzlich der zum MSC konkurrierende Club AMC Schleiz und stellt Überlegungen an, als Veranstalter der IDM 2014 aktiv zu werden. Bisher hatte der AMC die Seitenwagen-WM und den Classic Grand Prix durchgeführt. Auch der AMC hatte in einer Mitglieder-Versammlung über die Möglichkeit diskutiert, wieder die Seitenwagen-WM durchzuführen. Man entschied sich dagegen. Auch hier waren die finanzielle Situation und die anstehenden Kosten ausschlaggebend. Die Seitenwagen-WM-Organisatoren planten Ende letzten Jahres ohne Schleiz.

Trotz des in Schleiz schwelenden Rechtsstreits bezüglich der Lärmbelastung wären mit der aktuellen Genehmigung nach dem Bundesemissionsschutzgesetz drei Veranstaltungen möglich, mit Einschränkungen beim Zeitplan. Für die IDM scheint der AMC nun das nötige Geld auftreiben zu können. «Es wird voraussichtlich erneut den Classic Grand Prix und die Superbike IDM geben», wird Dieter König, der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft, in der Zeitung OTZ zitiert.

«Ja es laufen diesbezüglich Gespräche», bestätigt auch Josef Hofmann vom IDM-Promoter MotorEvents. «Aber so ganz blicken wir da nicht durch, bei dem, was in Schleiz so läuft. Zumindest hat der AMC einen Vertragsentwurf von uns erhalten und es sieht gar nicht so schlecht aus.» Auch die Stadt Schleiz und die Sparkasse Saale-Orla, die mit Dieter König in der Betreibergesellschaft engagiert sind, sind an Veranstaltungen auf der Strecke interessiert.

«Wenn es alle wollen, wird man auch einen Weg finden», glaubt Hofmann.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE