Der IDM-Kalender 2015 ist da

Von Esther Babel
IDM
Die Termine für die IDM Saison 2015 sind da

Die Termine für die IDM Saison 2015 sind da

Lange hatten die Teilnehmer, Teams und Fans der IDM auf den Terminkalender 2015 gewartet. Der erste Entwurf ist jetzt da. Einige Genehmigungen fehlen noch.

Am vergangenen Wochenende wurde von den Verantwortlichen der IDM der Terminkalender für die Saison 2015 verabschiedet. Wie bereits in der vergangenen Saison wird es insgesamt acht Veranstaltungen je Klasse geben.

Eine Wiedergeburt wird in der kommenden Saison die Moto3-Klasse feiern. Sie wird sich in zwei Kategorien aufteilen: Moto3 GP und Moto3 Standard, in beiden Kategorien wird um den deutschen Meistertitel gefahren.

Ausserdem wird es auch 2015 wieder eine Kooperationsveranstaltung mit der DTM (Superbike/Superstock 1000) sowie der German Speedweek (Supersport 600/Moto3/Yamaha R6-Dunlop Cup) geben.

Im Rahmenprogramm der IDM werden in der Saison 2015 wieder bekannte und auch neue Gastklassen am Start sein. Wie schon in der Saison 2014 werden bei vielen Veranstaltungen der Yamaha R6-Dunlop-Cup, der ADAC Junior Cup powered by KTM und zwei weitere Gastklassen am Start sein.

Das offizielle Auftakttraining findet traditionell in der Woche vor dem ersten Lauf auf dem Lausitzring statt.

Termine 2015

27.04. - 29.04.2015 Lausitzring - Auftakttraining
01.05. - 03.05.2015 Lausitzring*
15.05. - 17.05.2015 Circuit Zolder (B)*
29.05. - 31.05.2015 Lausitzring (mit DTM)
19.06. - 21.06.2015 Oschersleben **
03.07. - 05.07.2015 Nürburgring** / Brünn (CZ)**
31.07. - 02.08.2015 Schleizer Dreieck*
07.08. - 09.08.2015, Assen (NL)*
20.08. - 23.08.2015, Oschersleben * (German Speedweek)
25.09. - 27.09.2015 Hockenheimring*

* Vorbehaltlich Genehmigung DMSB
** Vorbehaltlich Genehmigung DMSB und Bestätigung Veranstalter

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 28.11., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 28.11., 17:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 28.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 28.11., 20:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 20:25, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Sa. 28.11., 20:55, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
7DE