Goodwood: Christian Horner ersetzt Sebastian Vettel

Hockenheim: Aufholjagd von Teuchert-Truppe

Von Esther Babel
Beim Oster-Klassiker 1000 Kilometer Hockenheim müssen Jörg Teuchert, Michael Galinski und Toni Heiler das Feld nach einem Sturz in der ersten Runde von hinten aufrollen.

«Das Wetter war traumhaft», beschreibt Michael Galinski seinen Karsamstag. Normalerweise leitet er als Chef des Teams Yamaha MGM die Geschicke der IDM-Piloten Max Neukirchner, Florian Alt und Lukas Trautmann. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Weggefährten Jörg Teuchert und Toni Heiler hatte sich Galinski wie üblich zum Langstrecken-Klassiker 1000 Kilometer Hockenheim angemeldet.

Nachdem es im Vorjahr mächtig geregnet hatte, schien für Teilnehmer und Zuschauer in diesem Jahr ordentlich die Sonne.
Für das Trio war das Rennen allerdings schon nach der ersten Runde so gut wie gelaufen. «Jörg ist in der ersten Runde ein wenig ausgeglitten», umschreibt Galinski den Sturz von Ex-Weltmeister Jörg Teuchert. «Dann mussten wir kurz reparieren, ich war natürlich als zweiter Fahrer auch noch nicht fertig und schon waren zwei Runden weg.» Bis auf den vierten Gesamtplatz robbten sich die drei Piloten noch nach vorne. Den Sieg holte mit dem Team MCA Racing/MSC Kaltenholzhausen unter anderem IDM Supersport-Pilotin Lucy Glöckner, die das Hockenheim-Rennen als Saisonvorbereitung auf drei IDM-Gastauftritte nutze.

«Es wäre vorne auf jeden Fall eng geworden ohne unseren Sturz», glaubt Galinski. «Vor allem Lucy hat echt gute Zeiten vorgelegt. Unsere waren im Vergleich nicht ganz so gut. Wir haben dann unsere Aufholjagd vom letzten Platz aus gestartet. Aber unser Plan ging auf. Wir hatten richtig viel Spaß und das war die Hauptsache. Für uns ist das ja immer so eine Art Familienausflug.»

Ganz ohne Ehrgeiz war das Trio dennoch nicht unterwegs. «So eng seh ich das nicht», wiegelt Galinski ab. «Aber im nächsten Jahr müssen wir uns besser vorbereiten. Ich war zum Beispiel noch mit dem Dämpfer von unserem IDM-Fahrer Florian Alt unterwegs. Aber es wäre echt knapp geworden gegen Lucy. Doch wird sind zufrieden.» Auch nach Platz 4 dürfte das kollektive Feierabend-Bierchen geschmeckt haben.

Ergebnisse 1000 Kilometer Hockenheim

Sieger Klasse 1 und Gesamtsieger:
1. Platz: MCA Racing/ MSC Kaltenholzhausen
(#250) 219 Laps, 11 Stops
Stefan Schmidt (BMW S 1000 RR)
Patrick Schnitzer (BMW S 1000 RR)
Lucy Glöckner (BMW S 1000 RR)

2. Platz: RACEFOXX.com
(#101) 218 Laps, 10 Stops
Stefan Hesterberg (Yamaha YZF-R1)
Thomas Hainthaler (BMW S 1000 RR)
Dominik Engelen (BMW S 1000 RR)

3. Platz: msd-steeldesign.de
(#111) 216 Laps, 10 Stops
Onno Bitter (BMW S 1000 RR)
Peter Eickelmann (BMW S 1000 RR)
Udo Wilhelm-Heine

Sieger Klasse 2:
19. Platz: ViessmannBretter Racing Team
(#99) 208 Laps, 10 Stops
Danijel Peric (MV Agusta F3 800)
Tim Stadtmüller
Rene Raub

Sieger Klasse 3:
13. Platz: Motorex Racing Team
(#3) 210 Laps, 8 Stops
Matthias Kettner (Yamaha YZF-R6)
Celina Scheffler (Yamaha YZF-R6)
Rene Lohr (Yamaha YZF-R6)

Sieger Klasse 4:
6. Platz: WSB-Endurance
(#90) 213 Laps, 6 Stops
Dirk Walter (Kawasaki ZX-10R)
Danny Maertz
Sascha Müller

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 14.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 14.07., 22:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 14.07., 22:30, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 14.07., 23:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 14.07., 23:55, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Mo. 15.07., 00:05, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Superenduro World Championship
  • Mo. 15.07., 00:35, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 15.07., 02:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo. 15.07., 02:55, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad-Magazin
  • Mo. 15.07., 03:50, Motorvision TV
    Car History
» zum TV-Programm
6