Überraschung: Erwan Nigon ist in der Lausitz am Start

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Superbike
Erwan Nigon ersetzt den verletzten Vincent Phillipe

Erwan Nigon ersetzt den verletzten Vincent Phillipe

Erwan Nigon, der IDM Superbike-Champion des Jahres 2012, ersetzt den verletzten Vincent Philippe im Team HPC Power Suzuki.

Denis Hertrampf präsentierte zu Jahresbeginn Vincent Philippe als Neuzugang in seinem Team HPC Power Suzuki. Der 36-jährige Franzose ist einer der Hauptdarsteller in der Langstrecken-WM und darf bereits acht Weltmeistertitel sein eigen nennen. Im Vorjahr überzeugte er darüber hinaus mit einem sechsten Platz in der Superbike-WM, als er in Magny-Cours den verletzten Leon Camier ersetzte.

Allerdings stürzte Philippe zum Saisonauftakt der Langstrecken-WM in Magny-Cours und brach sich dabei den Arm. Er musste anschließend seinen Einsatz zum IDM-Vorsaisontest und zum ersten IDM-Lauf auf dem Lausitzring verletzungsbedingt absagen. Bis zum zweiten Saisonevent in Zolder möchte Phillipe wieder einsatzbereit sein.

Teamchef Denis Hertrampf verpflichtete daraufhin Erwan Nigon, den IDM Superbike-Champion des Jahres 2012, als Ersatz für dessen Landsmann. Nigon traf inzwischen am Lausitzring ein und absolvierte heute Morgen seine ersten Testkilometer mit der HPC-Power Suzuki GSX-R1000.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 27.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 27.01., 12:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 12:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 27.01., 12:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 27.01., 13:50, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 27.01., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
7DE