STIPA AG stockt bei Weber-Diener-Kawasaki auf

Von Esther Babel
IDM Superbike
In der IDM Superbike tritt das Team Weber-Diener mit dem ehemaligen Moto3-WM-Piloten Luca Grünwald an. Roberto Pampanini hat die Verpflichtung möglich gemacht.

Ohne Geld dreht sich im Motorsport kein Rad. Das nötige Budget für die IDM Saison 2015 aufzutreiben, ist eine Aufgabe, der sich auch das Weber-Diener-Team jedes Jahr aufs Neue wieder stellt.

Neben Emil Weber und Rolf Diener wird sich auch die Firma STIPA 2015 verstärkt engagieren. Die beiden Schweizer und STIPA-Chef Roberto Pampanini sind seit langem miteinander bekannt und mit vereinten Kräften soll das IDM-Team nun einen weiteren Schritt vorwärts machen.

Die Firma STIPA Generalunternehmung kümmert sich um Bau- und Immobiliengeschäfte. Vom Verkauf über Planung und Bewirtschaftung. Auch im GP Team Switzerland hat sich das Unternehmen bereits tatkräftig engagiert.

«Somit haben wir einen neuen Hauptsponsor gewinnen können», freut sich Evren Bischoff, Leiter des Teams Weber Diener, «der die Verpflichtung und den Zweijahres-Vertrag mit Luca Grünwald erst ermöglicht hat.»

Noch ungeklärt ist im Team die Frage nach dem zweiten Mann neben Grünwald, der in der IDM Superstock antreten soll. Eine Vertragsverlängerung mit dem Australier Alex Phillis ist möglich. «Alex ist im Jahr 2014 etwas hinter unseren und auch seinen eigenen Erwartungen zurückgeblieben», erklärt Bischoff die Lage. «Daher können wir nicht mehr soviel Budget wie bisher für ihn realisieren. Jetzt versucht er, die finanzielle Lücke durch Eigeninitiative zu schliessen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm
6DE