IOEM Superbike: Thomas Berghammer behält die Oberhand

Von Helmut Ohner
IOEM
Nach einem sehenswerten Zweikampf über die gesamte Renndistanz setzt sich Thomas Berghammer gegen Wolfgang Gammer durch.

Ein erbittertes Duell um den Sieg im ersten Superbike-Rennen auf der ehemaligen Grand-Prix-Piste in Rijeka lieferten sich Thomas Berghammer und Wolfgang Gammer. Die beiden Kontrahenten waren nie mehr als einige Zehntel Sekunden getrennt. Bis zur Halbzeit hatte Berghammer die Nase vorn, danach übernahm Gammer das Kommando.

Die Entscheidung fiel in der letzten Runde. Berghammer bremste sich nach der Start-Ziel-Gerade an Gammer vorbei und verteidigte die Führung bis ins Ziel. «Nach meinem Ausbremsmanöver habe ich mich breit gemacht. Ich habe gewusst, wenn ich heuer siegen kann, dann in Rijeka», freute sich Berghammer über die vollen Punkte.

Aber auch Gammer war mit seinem Rennen zufrieden. «Der Zweikampf hat Spaß gemacht. Diese Rennstrecke ist sehr anstrengend und frisst die Reifen, ab Halbzeit waren wir beide nur noch am Rutschen. Tom war heute auf der Bremse stärker als ich, das hat letztendlich den Ausschlag gegeben.»

Den dritten Platz schnappte sich Alex Fattinger, der nach seinem Umstieg von der Supersport- in die Superbike-Klasse immer besser mit seiner BMW S 1000 RR in Schwung kommt. Vierter wird Manuel Schleindlhuber knapp vor Michael Richter.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 11:35, Motorvision TV
    Truck World
  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE