IndyCar-Rennen in Baltimore

Von Lewis Franck
Indy Car
2011 sollen die IndyCar-Boliden in Baltimore nicht nur rumstehen

2011 sollen die IndyCar-Boliden in Baltimore nicht nur rumstehen

IRL und Stadtregierung unterzeichnen Vertrag für 5 Jahre.

Im Jahr 2011 gastiert die IndyCar-Serie erstmals in Baltimore. Der Stadtkurs im Bundesstaat Maryland soll für fünf Jahre jeweils im August Platz im Terminkalender der US-Rennserie finden. «Die Indy Racing League hat seit Jahren nach einer Möglichkeit für ein Rennen in dieser Region gesucht», so Martyn Thake, der für das Design und den Bau der Rennstrecke verantwortlich sein wird. Diese wird durch das Herz der Innenstadt, das Hafengebiet und den Oriole Park führen. Thake: «Wir werden dafür sorgen, dass vier bis fünf gute Überholmöglichkeiten bestehen werden. Ich kann versprechen, dass das Rennen für die Zuschauer vor Ort wie am Fernseher sehr spektakulär sein wird.»

Die Promotoren rechnen mit rund 100'000 Besuchern und 50 Millionen Dollar an Einnahmen duch das Rennen. Die Stadt wird 7,75 Millionen Dollar investieren, um die entsprechenden Strassenabschnitte für das IndyCar-Rennen auf Vordermann zu bringen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
20DE