IndyCar goes Brazil

Von Lewis Franck
Adrian Fernandez siegte 2000 in Rio de Janeiro

Adrian Fernandez siegte 2000 in Rio de Janeiro

Die Saison 2010 soll auf dem neuen Rundkurs in Ribeirão Preto eröffnet werden

10 Jahre nach dem letzten Abstecher der grössten US-Formelserie nach Südamerika will die IRL mit der IndyCar-Serie wieder einen Meisterschaftslauf in Brasilien austragen. Die kommende Saison soll allerdings nicht auf der im Jahr 2000 von der CART-Serie genutzten Oval-Strecke von Jacarepagua bei Rio de Janeiro eingeläutet werden, sondern auf einer neuen Rundstrecke in Ribeirão Preto, rund 300 Kilometer nördlich von São Paulo. Ribeirão Preto ist übrigens die Heimatstadt von IndyCar-Star Helio Castroneves.

IRL-Vizepräsident Tony Cotman hat der Strecke bereits zahlreiche Besuche abgestattet und ist optimistisch, dass Ribeirão Preto bereits in der kommenden Saison Bestandteil des IndyCar-Kalenders sein wird. Gegenüber dem Sender SpeedTV erklärte er: «Die Strecke ist ein sehr schneller Strassenkurs mit Überhöhungen in den Kurven. Es gibt eine Menge langer Geraden, so dass wir einige Überholzonen kreieren können.» Cotman räumte ein, dass noch eine Menge Arbeit zu erledigen ist, bis die Strecke befahren werden kann. Aber: «Dann wird sie uns eine Menge Spass bereiten. Zudem befindet sie sich in einem Einzugsgebiet von dreieinhalb Millionen Menschen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 03.07., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 03.07., 19:13, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 03.07., 20:00, Eurosport
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 03.07., 20:05, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2022
  • So.. 03.07., 20:30, Eurosport
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 03.07., 21:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • So.. 03.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 03.07., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 03.07., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • So.. 03.07., 23:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
2AT