Matti Seidel: IRRC-Comeback in Oss

Von Andreas Gemeinhardt
IRRC

Matti Seidel wird am Pfingstwochenende zum zweiten Saisonevent der International Road Racing Championship in Oss wieder mit von der Partie sein.

Matti Seidel bestreitet in dieser Saison die International Road Racing Championship mit seinem eigenen neu formierten Team «MSA Racing by Penz13.com», das von Rico Penzkofers Crew im technischen Bereich unterstützt wird. Mitte April zog sich Seidel bei einem Trainingssturz in Most eine Fußverletzung zu, die im Kreiskrankenhaus Zschopau mit zwei Schrauben fixiert wurde.

Der BMW-Pilot musste aufgrund dieser Verletzung auf die ersten beiden Saisonrennen in Hengelo verzichten. «Im Augenblick absolviere ich noch mein Physiotherapie-Programm und das Wiederaufbautraining, aber einem Start in Oss steht jetzt nichts mehr im Wege», erklärt der 28-jährige Sachse.

«Beim Fahren sollte es dann keine Probleme geben, obwohl ich bei bestimmten Bewegungsabläufen auch noch Schmerzen in der ebenfalls verletzten Schulter verspüre. Es ist wichtig, dass ich in Oss mit zwei guten Ergebnissen die verloren gegangenen Punkte in der IRRC-Gesamtwertung wieder gut machen kann.»

Inzwischen hat Seidel auch seinen Sprinter-Transporter mit einer neuen Optik versehen. Bevor er wieder in das Geschehen der International Road Racing Championship eingreift, wird er am kommenden Wochenende im tschechischen Cheb den jungen Nachwuchspiloten Justian Bräuer im ADAC Pocket Bike Cup als Riding Coach und im technischen Bereich betreuen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE