Enduristan Hurricane: Lyndon Poskitts Rucksack

Von Rolf Lüthi
Produkte

Christoph von Ow und David Jenni ärgerten sich über unnötig schweres Motorradgepäck, das kaputt ging, und gründeten die Firma Enduristan. Auch Lyndon Poskitt vertraut auf ihre Produkte.

Die Schweizer Firma Enduristan stellt Lösungen zum Gepäcktransport auf Motorrädern her. Da sind zwei Praktiker am Werk, die selbst schon etliche abenteuerliche Touren mit Motorrädern unternommen haben, darum handelt es sich bei den Produkten von Enduristan um leichtgewichtige, robuste, wasserdichte und strapazierfähige Gepäckstücke.

Neu im Programm ist der Rucksack Hurricane. Alle Nähte sind verschweisst und der Reisverschluss ist ein wasserdichtes Spezialteil. Das wasserdichte Gewebe ist hochgradug strapazierfähig. Die gepolsterten und vorne zusammengeführten Gurte sind in der Höhe einstellbar, was besonders Ladies schätzen. Zusätzlich gibt es einen Hüftgurt für festen Sitz.

Im Rucksack gibt es zahlreiche Fächer: Eines für einen Trinksack mit drei Litern Inhalt, eines für ein Laptop, ein Dokumentenfach, eine Geheimtasche und weitere Fächer und Befestigungsgurte. Kompressionsriemen sind so angeordnet, dass sich der Rucksack bei angezogenen Riemen nicht öffnen lässt. An einige Taschen kommt man nur heran, wenn man den Rucksack ausgezogen hat.

Die Werkzeugrolle von Enduristan passt genau in ein Fach an der Unterseite. Seitlich können zwei Flaschen verstaut werden, etwa mit Reservebenzin für den Ausflug mit einem Trialmotorrad. Der Enduristan Hurricane ist mit 15 und 25 l Inhalt erhältlich im Fachhandel, zum Preis von 140 bzw. 170 Euro, wiegt 1,28 bzw. 1,82 kg und kann mit zusätzlichen Taschen ergänzt werden.

Von den Vorzügen der Enduristan-Produkte ist auch der Motorrad-Rennfahrer-Weltenbummler Lynon Poskitt überzeugt. Der Engländer reist mit einem KTM Rallyemotorrad durch die Welt und pausiert immer mal wieder vom Reisen, um mit seinem Reisemotorrad Rennen zu bestreiten. Klar, dass so einer kein schweres Zeugs gebrauchen kann, dass unterwegs kaputt geht.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 19.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 19.10., 16:25, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Mo. 19.10., 17:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 19.10., 17:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 19.10., 18:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE