iXS Tour: Laminatkonstruktion verhindert Nässegefühl

Von Rolf Lüthi
Produkte

Beim Anzug Tour ST-Plus hat iXS zwei Lagen miteinander verbunden. Dank dieser Laminat-Konstruktion kann kein Wasser zwischen Aussengewebe und Membrane eindringen, das Obermaterial bleibt trocken.

Eine neue High-End Textilkombi für Vielfahrer sollte das iXS Entwicklungsteam austüfteln. Die oft rasch wechselnden klimatischen Bedingungen verlangten eine multifunktionale Lösung. Der Entscheid fiel auf einen neuen, vorteilhaften Materialaufbau in Form einer zweilagigen Laminat- Konstruktion. Das Resultat heisst Tour Jacke & Hose ST-Plus.

Bei der Zwei-Lagen Konstruktion wird das Aussengewebe fest mit einer wasserdichten und atmungsaktiven Membranbeschichtung verbunden. Zum Einsatz kommt dabei die hauseigene, hoch atmungsaktive und robuste Membrane Solto-Tex Plus.

Die Bekleidung kann kein Wasser zwischen Aussengewebe und Membrane aufnehmen, bleibt somit auch bei Regen trocken und leicht und verhindert das Auskühlen des Trägers durch nasses Aussengewebe. Das Wasser perlt auch bei längeren Regenfahrten einfach aussen ab.

Verglichen mit Dreilagen-Laminaten (hier ist Futterstoff, Membrane und Aussengewebe miteinander verbunden) bleibt das Aussengewebe deutlich flexibler. Als Obermaterial wird ein Bi-elastisches Komfort-Polyamid-Gewebe verwendet. Die hohe Stretchfähigkeit sorgt für deutlich erhöhten Tragekomfort und ermöglicht einen eng anliegenden, ergonomisch optimierten Schnitt. Dank der zweifachen Armverstellung mit strapazierfähigen Aluminium-Umlenkern sowie weiteren Verstellmöglichkeiten bleibt der Tour Anzug jederzeit flatterfrei, egal wie viel oder wenig der Fahrer darunter trägt.

Die Tour Jacke ST-Plus ist mit je zwei wasserdicht verschliessbaren Ventilationsöffnungen an Front und Rücken ausgestattet. Die Getblock Leichtlauf-Reissverschlüsse machen die Bedienung auch mit Handschuh einfach. Sind sie geöffnet, kommt richtig Zug rein! Denn – Laminatkonstruktion sei Dank – die windabweisende Membranschicht ist damit ebenfalls geöffnet und die Luft kann ungehindert zum Körper zirkulieren. Auch bei der Tour Hose ST-Plus gehören Ventilationsöffnungen auf den Oberschenkeln zur Ausstattung.

Sinken die Temperaturen, kann das Cynix Thermofutter eingesetzt werden. Ein weiteres cleveres Detail, das bei Schlechtwetter zum Tragen kommt, ist die im Kragen integrierte, wasserdichte Sturmhaube. Sie verhindert das Eindringen von Wasser zwischen Helm und Kragen. Bei Nichtgebrauch wird sie im Kragen eingerollt – in den Softkragen ohne Naht, was Scheuerstellen ausschliesst.

Waben-Reflektoren an Brust und Rücken sorgen nicht nur für Sichtbarkeit, sie sind auch optisch eine echte Aufwertung, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Bei Jacke und Hose kommt die neuste Protektoren-Technologie zur Anwendung, sie erfüllt mit Level 2 sogar die höchsten Sicherheitsnormen. An Ellbogen und Knien sind sie höhenverstellbar. Jacke und Hose Tour ST Plus gibt es in den Grössen S bis 5XL, die Hose ist zusätzlich in Kurz- und Langgrössen zu haben. Die Jacke kostet 449.95 Euro (CHF 499.-), die Hose 299.95 Euro (CHF 339.-).

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 26.05., 18:10, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 26.05., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 26.05., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 26.05., 18:40, Motorvision TV
Bike World
Di. 26.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 26.05., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Di. 26.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Di. 26.05., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 26.05., 21:00, MDR
Die B 96 - Legendäre Fernstraße
Di. 26.05., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm