Morini: Zwei neue Modelle mit Motorbasis aus China

Von Rolf Lüthi
Produkte
Die italienische Motorradmanufaktur Moto Morini stellte im Rahmen der EICMA-Messe in Mailand zwei neue Modelle mit 650 ccm vor. Der Motor kommt aus China und erfüllt derzeit nur Euro 4.

Morini erweitert sein Modellprogramm nach unten – mit einem Scrambler und einer Reiseenduro der Mittelklasse. Das Naked-Bike im Scrambler-Stil und die verkleidete Reiseenduro tragen den gleichen, flüssigkeitsgekühlten Zweizylinder-Reihenmotor mit 649 ccm, der mit einem Sechsgang-Getriebe versehen ist. 60 PS leistet die ungedrosselte Version, eine A2-Version mit 48 PS wird erhältlich sein.

Bei genauer Betrachtung erinnert einen dieser Motor ganz stark an die 650er-Motoren, die Kawasaki in verschiedenen Motorrädern der Mittelklasse einbaut. Auf Nachfrage winden sich die Jungs von Morini und bestätigen schließlich, dass es sich um eine Lizenzproduktion des Kawasaki-Zweizylinders aus China handelt.

Dieser Motor erfüllt derzeit Euro 4. Die Techniker von Morini wollen den Motor aber auf Euro 5 hochrüsten. Zur Erinnerung: Neue Modelle müssen ab 1. Januar 2020 Euro 5 erfüllen, bereits nach Euro 4 homologierte Modelle ein Jahr später.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE