Formel E: Das BMW i8 Safety Car in Buenos Aires

Von Otto Zuber
Produkte
Formel E: Das BMW i8 Safety Car in Buenos Aires

Formel E: Das BMW i8 Safety Car in Buenos Aires

Auf seiner Welttournee hat das BMW i8 Safety Car in Argentinien Station gemacht: Am Samstag wurde in den Straßen von Buenos Aires das vierte Saisonrennen der Formel E ausgetragen.

BMW engagiert sich als «Offical Vehicle Partner» in der innovativen Rennserie für elektrisch betriebene Formelfahrzeuge. BMW DTM-Fahrer António Félix da Costa, der im vergangenen Jahr das Rennen in Buenos Aires gewann, kämpfte auch dieses Mal lange Zeit um den Sieg, musste sich nach einem technischen Problem allerdings mit Platz 17 zufriedengeben.

Der Sieg ging an Sam Bird. Der nächste Lauf zur FIA Formula E Championship findet am 12. März in Mexico City statt.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:30, Motorvision TV
Rali Vinho da Madeira
So. 05.07., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 05.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 05.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 19:00, Schweiz 2
sportpanorama
So. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 05.07., 20:00, Sky Sport 2
Formel 2
So. 05.07., 20:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm