Herxheim: GP-Stars testeten

Von Helge Pedersen
Langbahn-WM
Sirg Schützbach: Der Deutsche Meister in Action

Sirg Schützbach: Der Deutsche Meister in Action

Im ersten grossen Langbahn-Training in Herxheim liessen sich auch zahlreiche Grand-Prix-Fahrer blicken.

Andrew Appleton, Daniel Bacher, Richard Speiser, Bernd Diener, Jörg Tebbe, Nynke de Jong und Sirg Schützbach – in Herxheim testeten einige der besten Langbahn-Fahrer der Welt.

Appleton testete erneut mit einer Upside-Down-Gabel, die sich in der Vergangenheit aber immer als zu schwer gegenüber den traditionellen Schwinggabeln erwiesen hat. Erste Versuche hatte bereits der fünffache Weltmeister Simon Wigg Mitte der 90er-Jahre mit einer solchen Gabel unternommen, durchgesetzt hat sie sich allerdings nie.

Der Deutsche Meister Sirg Schützbach testete ein neues Fahrwerk von Wilbers sowie neue Motor-Ausbaustufen seines Tuners Bernd Zapf. «Das Fahrwerk macht genau das, was ich möchte», so Schützbach. «Wir haben im Winter viel an der Feineinstellung gearbeitet, jetzt bin ich zufrieden. Meine neuen Motoren von Bernd Zapf sind ebenfalls sehr gut. Dank Zapf gewann ich letztes Jahr die DM und im Jahr davor den Grand Prix in Pfarrkirchen. Viele Leute unterschätzen ihn enorm. Mein neues Motorrad ist perfekt, das Beste, das ich je hatte.»

Ernst wird es für die meisten Langbahn-Piloten am 1. Mai, wenn in Dingolfing einige der weltbesten Piloten aufeinander treffen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE