RW Racing: Am Montag erster Test mit NTS in Valencia

Von Günther Wiesinger
Moto2
Das niederländische RW-Racing-Team steigt in der Moto2-WM von Kalex auf NTS um. Am Montag wird in Valencia erstmals mit NTS gefahren.

Das niederländische RW Racing-Team steigt 2018 in der Moto2-Weltmeisterschaft von Kalex auf ein japanischen NTS-Chassis um, das in der Moto2-Europameisterschaft 2017 von Steven Odendaal pilotiert wurde und das in Europa von GEO-Technology-Chef Osamu Goto betreut und vertrieben wird.

«Wir werden die NTS am 20.1/21. November in Valencia mit unseren nächstjährigen Piloten Steven Odendaal und Joe Roberts testen», erzählte Teammanager Jarno Janssen. «Danach testen wir noch vier Tage in Almeria – mit beiden Piloten und NTS.»

Neben Odendaal fährt in diesem Jahr auch Hiroki Ono in der CEV-Repsol-Moto2-EM die NTS.

Übrigens: Joe Roberts absolviert bei AGR auf einer Kalex in Valencia noch das Moto2-EM-Finale. AGR hat sich bekanntlich nach Aragón aus der WM zurückgezogen, das CEV-Team bleibt aber auch 2018 aktiv.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7AT