Austin: Starkes Training der Red Bull KTM Ajo-Piloten

Von Andreas Gemeinhardt
Moto2
Red Bull KTM Ajo-Pilot Miguel Oliviera dominierte das freie Training zum Großen Preis von Amerika in Austin. Sein Teamkollege Brad Binder landete auf dem vierten Platz der kombinierten Zeitenliste.

Obwohl die Rundenzeiten im zweiten freien Training deutlich nach unter gingen, setzte Miguel Oliviera seine tadellose Vorstellung beim zum Red Bull Grand Prix of the Americas auch im FP2 fort. Mit seiner persönlich schnellsten Runde von 2:11,104 Minuten setzte sich der 23-jährige Portugiese vor Sam Lowes (Swiss Innovative Investors), Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) und seinem Red Bull KTM Ajo-Teamkollegen Brad Binder durch.

«Ich habe mich am Freitag von Anfang an sehr wohl gefühlt», berichtete Oliveira. «Abgesehen davon, dass mir jeweils die Bestzeit gelang, haben wir auch einen guten Job in Hinblick auf das Rennen gemacht. Im Vergleich zum letzten Jahr ist die Strecke nicht mehr im besten Zustand, du musst ständig aufpassen, dass du die Linie nicht verlässt.»

«Wir müssen jetzt abwarten, was am Samstag passiert, denn es wurde uns Regen vorausgesagt und dann müssen wir sehen, was das beste Setup für das Rennen sein wird. Mit unserer Arbeit am ersten Trainingstag bin ich absolut zufrieden und werde daran am Samstag anknüpfen, egal wie die äußeren Bedingungen und die Streckenverhältnisse sein werden.»

«Der erste Tag lief nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass ich hier das erste Mal mit einem Moto2-Motorrad gefahren bin. Nachmittags Ich habe ein paar sehr schnelle Runden gedreht, aber nach einem Boxenstopp haben wir uns leider ein wenig in falsche Richtung bewegt. Das Gute ist, dass wir eine starke Pace haben. Ich hoffe, dass mir im Qualifying ein Top-Resultat gelingt, um für das Rennen eine gute Ausgansposition zu haben.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 14:15, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 28.07., 14:25, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 28.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.07., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 28.07., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 28.07., 16:30, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 28.07., 17:20, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 28.07., 17:40, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
3DE