Sky VR46-Team wirbt für die Rettung der Meere

Von Oliver Feldtweg
Moto2

Luca Marini und Pecco Bagnaia, die beiden Moto2-Kalex-Piloten aus Rossis Team SKY VR46, treten in Misano am Sonntag mit einem speziellen Design auf.

Es ist schon lange Mode geworden, besonders bei italienischen Teams, am Renntag bei einem Grand Prix mit einem besonderen Design anzutreten.

Moto2-WM-Leader Francesco Bagnaia und Rossis Bruder Luca Marini werben heute in Misano im Rennen mit dem Slogan «OCEAN RESCUE» für die Rettung der Weltmeere, die immer mehr durch Plastik und anderen Abfall vermüllt werden, was auch an der Adria bei Misano Adriatico ein Thema geworden ist.

Rossis Mannschaft hat sich schon vor einem Jahr dieser weltweiten Kampagne gegen die Umweltverschmutzung angeschlossen. Schon 2017 warb sein SKY VR46-Team in Misano für «Ocean Rescue».

Bagnaia sicherte sich am Samstag die Pole-Position vor Schrötter und Pasini, Marini startet von Platz 7.

Im Warm-up fuhr Marcel Schrötter die Bestzeit vor Fernandez, Oliveira, Mir und Alex Márquez. 9. Marini. 16. Bagnaia.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
129