Stefan Bradl im TV-Fokus

Von Otto Zuber
Moto2
Auf Stefan Bradl sind viele Augen gerichtet

Auf Stefan Bradl sind viele Augen gerichtet

Das Siegermotorrad von Katar wird in Spanien mit drei On-Board-Kameras ausgestattet. So sind die Fans am TV noch näher dran an der deutschen WM-Hoffnung.

Der deutsche Hoffnungsträger Stefan Bradl ist auf dem Höhenflug: Dem Moto2-Piloten gelang beim Saisonauftakt ein eindrucksvoller Sieg. Nach dem dominanten Auftritt auf dem Losail Circuit in Katar hat sich der Kiefer-Fahrer zu einem WM-Favorit gemausert und peilt auf seiner Viessmann-Kalex auch in Jerez den Sprung auf das Siegerpodest an.

Die Fernsehzuschauer können beim GP von Spanien besonders nahe dabei sein, wenn Bradl auf die Piste geht. Der TV-Sender SPORT1 begleitet den Shootingstar in Jerez mit drei On-Board-Kameras und liefert den Motorsportfans so am Wochenende aussergewöhnliche Perspektiven und Bilder von der Renn-Action auf dem traditionellen Rundkurs.

Sport1 übeträgt die freien Trainings, das Qualifying und natürlich die Rennen der drei WM-Klassen im Free-TV, im Internet (www.sport1.de/livestream-motorsport) oder auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 07:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 20.01., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 20.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 20.01., 09:00, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Dakar
  • Mi. 20.01., 10:30, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 20.01., 10:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi. 20.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 20.01., 13:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mi. 20.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
6AT