Redding mit Adrenalin als Schmerzmittel

Von Otto Zuber
Moto2
Scott Redding hat eine OP hinter sich

Scott Redding hat eine OP hinter sich

Nach seiner Operation am Karpaltunnel des rechten Handgelenks erwartet Scott Redding, dass er in Aragon auf die Zähne beissen muss.

Moto2-Fahrer Scott Redding blickt einem schwierigen Wochenende im MotorLand Aragon entgegen. Es wird das erste Rennen nach seiner Operation am rechten Unterarm sein. Der Brite erklärt, warum die OP mitten in der Saison für ihn unumgänglich war.

«Ich hatte dieses Problem mit dem Karpaltunnel im rechten Handgelenk schon seit ein paar Jahren, aber bisher half immer Therapie dagegen», sagte Redding. «In dieser Saison half die Therapie bei einigen Rennen aber nicht, die rechte Hand wurde komplett taub. Ich hatte kein Gefühl mehr dafür, wie viel Druck ich auf die Vorderbremse gebe. Kein wirklich guter Umstand, wenn du jede Kurve am Limit anbremsen solltest.»

Deshalb nahm der Kalex-Pilot aus dem MarcVDS-Team die OP und damit ein Rennen in Kauf, bei dem er nicht im Vollbesitz seiner Kräfte sein wird. «In Aragon werde ich noch nicht ganz fit sein. Aber dafür in den Rennen danach, deshalb habe ich mich jetzt unters Messer gelegt. Das Adrenalin wird ein gutes Schmerzmittel sein!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7DE