Nico Terol: «Müssen uns weiter steigern»

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Suter-Pilot Nico Terol

Suter-Pilot Nico Terol

Suter-Pilot Nico Terol erreichte im dritten freien Training in Katar Rang 9. Den ersten Trainingstag am Donnerstag hatte der Spanier als Zehnter beendet.

Nicolás Terol aus dem Mapfre-Aspar-Team platzierte sich auch im dritten freien Training der Moto2-Klasse in Katar unter den Top-10. Doch der Spanier ist mit dem neunten Rang und 1,443 sec Rückstand nicht zufrieden.

«Diese Strecke lag mir schon in der 125-ccm-Klasse. In der ersten Sitzung hatten wir Probleme, die wir jedoch lösen konnten. Wir müssen jedoch noch mehr Grip erzeugen, um die Motorleistung noch besser umzusetzen», erklärt der 24-Jährige Spanier, der in seiner Rookie-Saison 2012 mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte und WM-Rang 18 belegte.

Für die folgenden Sitzungen sieht Nicolás Terol noch Raum für Verbesserungen. «Wir befinden uns unter den Top-10, doch wir müssen uns weiter steigern», fasst der 125-ccm-Weltmeister von 2011 die bisherigen Trainingssitzungen zusammen.

 

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 02.12., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE