Wegen Schiedsrichterin: Zarco wird Frauenfussball-Fan

Von Matthias Dubach
Moto2
Der Kracher Deutschland gegen die Niederlande an der Frauenfussball-EM in Schweden interessiert am Sachsenring keinen. Ausser im Team Iodaracing.

Auf das Iodaracing-Team wartet am Donnerstagabend vor dem Sachsenring ein spezieller Termin. Ein Termin vor dem Fernseher – Das ZDF überträgt das Fussballspiel Deutschland – Niederlande von der Frauen-EM in Schweden live. Das ist vor allem für Fabrizio Manciucca, den Cheftechniker von Moto2-Pilot Johann Zarco, eine spezielle Angelegenheit: Seine Frau leitet als Schiedsrichterin die EM-Partie!

Der Cheftechniker von Johann Zarco ist seit rund drei Jahren mit Silvia Tea Spinelli verheiratet. Die Italienerin war die erste professionelle Schiedsrichterin im fussballverrückten Land, das bei den Männern schon vier Mal Weltmeister war.

«Jetzt kann Fabrizio endlich mal seiner Frau im Fernsehen bei der Arbeit zuschauen, statt wie sonst umgekehrt», wurde am Donnerstag in der Box und in der Hospitality von Iodaracing zum Running Gag.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 08:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 17.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 10:25, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 17.01., 10:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 17.01., 11:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 17.01., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 13:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So. 17.01., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE